Motivation meets music

Here are two states, two conditions which were triggered by motivation (at least for me).
In the last time I watch and read a lot of blogs/videos that contains and deals with emotional stuff, topics, storys and music.

I really can´t explain it in a rationally way but maybe you can comprehend this in some way.

http://inspiration4fitness.de/wp-content/uploads/2014/04/Motivation.jpg

While you are listining to inspiring kind of music you realize that it catches you. You literally sink into, everything around you fades away and you entirely focus on the melody, these patern, these chords, these harmonically ensamble of notes and inside of your mind a story started to spark. It is not clearly to recognize. You can´t either describe nor grab it like a book. You just realize that it is there. It is real!

That doesn´t happen every time. It just popped up from time to time. You somehow have to open up yourself to the music and just let go. It sounds a little crazy but this is the easiest way to describe it.
A good music that triggers these feeling is followed.
Get inspired

But sometimes it is different. I´m watching motivationally videos by Les Brown and Antony Robbins and I love them because they catch and captivate me in a wonderfull way. These videos are often accompanied by orchestrialy music and I realize a deep desire… I´m not certain what it really is… I only know it is power, raw energy and it wants to leave my body.
The best to free myself would be to hit windows+L and run out of the office… start runing and it doesn´t matter in which direction. Just run, do, create, erect, contaige, go for it,
waste dopamine and live. Now.

Both of these moments is when I feel most alive.

When do you feel most alive?

Es gibt zwei Umstände, zwei Momente, die durch Motivation ausgelöst werden (zumindest bei mir).
Ich beschäftige mich die letzte Zeit viel mit emotionalen Themen, Videos, Blogs und natürlich auch Musik.
Es ist unbeschreiblich und ich hoffe du kannst das irgendwie nachvollziehen.

Du hörst diese Musik und es packt dich einfach, du versinkst geradezu in der Musik, du blendest alles um dich herum aus und fokussierst dich auf diese Melodie, diese Abfolge von Noten und in deinem Kopf läuft eine Geschichte dazu ab. Sie ist nicht klar zu erkennen. Sie ist nicht wirklich zu beschreiben. Sie ist nicht greifbar, aber sie ist da. Sie ist echt.

Das passiert nicht immer so. Ich muss mich dafür gewisser Maßen der Musik hingeben, mich öffnen und einfach mal los lassen.
Hier bei passiert mir das ganz gerne mal.
Werde inspiriert

Manchmal ist es aber auch anders. Da höre ich Motivations-Videos von Les Brown und Antony Robbins. Diese werden meist von orchestralischer Musik begleitet und ich merke in mir ein starkes Verlangen nach… Ja nach was eigentlich… Es ist so eine Power in mir die raus will, es ist reine Energie. Der beste Weg mich selber zu befreien und diese Energie zu entfesseln, wäre Windows+L drücken und raus aus dem Büro und einfach laufen… einfach anfangen zu laufen, ganz gleich in welche Richtung, einfach Pullover ausziehen und raus, machen, Gas geben, andere anstecken damit, Domapmin vergeuden und Leben! Viel!

Das macht mich an, das sind Momente wo ich mich sau gut fühle (When I come alive)

Wobei fühlst du dich so richtig alive?

J4l3n

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>