Das war´s Ricoh

Das war´s Ricoh.
Gestern war mein letzter Arbeitstag bei der Ricoh Deutschland GmbH in Hannover. Normalerweise würde man ja sagen „ich habe viel gelernt“ und so n Zeug. Das wäre aber gelogen. Viel wichtiger habe ich mir in den vergangenden zwei Jahren die Frage gestellt, ob ich wirklich glücklich bin, so wie es jetzt ist und ob es das alles ist, morgens um 08:00 zur Arbeit, 12:30 in der Kantine Mittagessen, 17:00 nach Hause und um 23:00 ins Bett. Immer schön das Gehalt püntklich kriegen und an den Wochenenden ausschlafen…


Man könnte natürlich nun sagen „was will der denn, der hats doch gut“ und viele andere Sachen und ich gebe zu, dass das mit etwas Abstand betrachtet meckern auf hohem Niveau ist, aber an der Stelle kommt meine geliebte Oma ins Spiel die mir vor ein paar Jahren einen Spruch ans Herz gelegt hat, den ich nie wieder vergessen werde, weil er im Grunde auf alles im Leben anwendbar ist
Entweder du bist zufrieden mit deinem Leben oder du änderst was
Danke OMI !!

Und das werde ich nun auch tun, etwas ändern. Ich will nicht sagen, dass dieser Schritt alles besser macht, alles zum Guten wendet, all das in Erfüllung geht was ich will… aber ich ändere was und tief in mir ist es genau das, was ich gerade am allermeisten brauche. Eine VERÄNDERUNG !
Ich hoffe sehr, dass ich unterwegs bei meinen Jobs auf Farmen, beim Füttern der Schweine, bei stundenlangem sitzen an Bahnhöfen und Flughafen und die wieder gleichen Themen mit neuen fremden Menschen durchgehen, dass ich dabei schätzen lerne, was ich hatte und was ich wirklich will und brauche um in meinem Leben zufrieden zu sein.

Ich habe mich natürlich trotzdem sehr gefreut, als ich jedem Kollegen in der IT noch das Händchen geschüttelt habe und jedem noch einmal ins Gesicht geguckt habe. Es waren wirklich zwei interessante Jahre und ich bin froh viele Bekanntschaften und bei manch anderen auch etwas mehr aufgebaut zu haben.
Ich hoffe wirklich, dass man nicht mit allen sofort den Kontakt verliert.

J4l3n

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>